Zum Inhalt springen
Anzeigen 122436

"Meno è meglio"

Celine è una casa di moda con sede a Parigi, fondata nel 1945 a Parigi di Céline Vipiana. All'inizio, tuttavia, la società ha dovuto fare solo con la moda, perché la società è specializzata in scarpe di massa per bambini. Il successo veloce ha portato all'apertura di tre altre boutique entro tre anni. Solo 10 anni dopo, l'assortimento è stato ampliato con le scarpe da donna. Questo primo passo nel mondo della moda di fascia alta ha seguito più prodotti come profumo, borse o modalità pret-a-porter. Quando i prodotti sono stati lanciati dal campo della moda, il marchio si è concentrato essenzialmente sull'elevata praticità accoppiata con eleganza e orientata all'usura sportiva. Tra le altre cose, le camicette sono state progettate al posto dei vestiti, preferibilmente trasportati vestiti alla volta nelle donne. Con la vendita della società nel 1987 a Bernard Arnault, il proprietario di Dior, una nuova era rotto. Senza l'aiuto del fondatore, il marchio è stato integrato nella società di beni di lusso LVMH nei prossimi anni. Dal 1997, Michael Kors utilizzati come capo designer una nuova fase in cui Celine divenne un marchio cult ambiti a livello globale. Hollywoodstars contribuisse in modo significativo al fascino del marchio di dare. Gli elenchi di avvertimento hanno sottolineato l'alta domanda e ha reso le borse su rarità.

Material
Wie alle anderen Hersteller von Luxushandtaschen verwendet auch Céline nur die hochwertigsten Materialien. Da Céline-Taschen in der Regel aus echtem und hochwertigem Vollleder gefertigt sind, haben sie ein höheres Eigengewicht als gefälschte Taschen aus billigeren Materialien. Was oft belächelt wird, sich aber dennoch als wirksames Mittel erweist, ist ein "Geruchstest". Damit lässt sich oft schon nach kurzer Zeit erkennen, ob es sich um eine Fälschung handeln könnte. Leder riecht nach Leder. Dieser Test gilt für alle von uns angebotenen Marken.

Verarbeitung
Bei Céline ist es auch wichtig, dass die Nähte symmetrisch und in sehr guter Qualität verarbeitet bzw. genäht wurden. Fälschungen haben bei Céline wie auch bei allen anderen Marken unschöne und schlecht verarbeitete Nähte.

Das Céline-Logo
Die meisten Céline-Taschen haben auf der Vorderseite den Schriftzug "Céline" und den Schriftzug "Paris". Auf der É von Céline muss der Akzent bei Taschen aus dem Jahr 2008 immer vorhanden sein. Der Schriftzug ist immer sauber und zentriert und ist im Gesamtbild immer gut lesbar - also keine Qualitätsmängel. Im Inneren einer Céline-Tasche befindet sich ein Etikett mit der Aufschrift "Made in Italy".

Die Seriennummer
Die Seriennummer befindet sich im Inneren der Tasche. Sie besteht in der Regel aus drei Buchstaben (groß geschrieben) und vier Zahlen. Eine Céline-Seriennummer ist nie eindeutig. Sprich die gleiche Nummer kann in verschiedenen Taschen vorkommen.

Nein, Céline bietet eine große Auswahl an Ledern (auch exotische).

Auf Céline-Taschen steht "Made in Italy".

Ja, in jeder echten Céline-Tasche finden Sie eine Seriennummer, die im Inneren der Tasche auf einem eingenähten Lederpatch eingeprägt ist. Die Seriennummer ist nicht eindeutig und kann wiederholt werden, sollte aber immer dem folgenden Schema entsprechen: ein Buchstabe, zwei Buchstaben und vier Ziffern.

Leider haben nur die kleinen Versionen einer 'Luggage'-Tasche einen Schulterriemen.


Disponibilidad

Italiano