Zum Inhalt springen
Anzeigen 122436

"L'eleganza è eliminazione"

Cristóbal Balenciaga ha aperto il suo primo salone sartoriale per la moda femminile a San Sebastián, in Spagna nel 1917. Presto ha fondato la prima compagnia più ampia con i partner. Dopo la sua emigrazione in Francia, ha presentato la sua prima collezione Haute Couture nel 1937. I suoi disegni sono stati presto consegnati agli indirizzi dei grandi magazzini esclusivi. Le stelle del tempo adoravano i disegni di Balenciagas e lo hanno aiutato con il suo status leggendario. I suoi disegni a volte architettonicamente si sono incontrati in orgoglio spagnolo, gonne flamenco, macinazione e altri elementi tradizionali sono stati abilmente integrati nei progetti. Con la morte del fondatore della società, gli anni pesanti sono venuti in compagnia. Solo pochi anni dopo, solo i profumi sono stati offerti sotto il nome del marchio. Un riavvio ha sperimentato la società nel 1989 sotto la direzione creativa di Michel Goma. La reintroduzione di una collezione di prêt-à-porter si è rivelata un successo sostenibile. Nexter è stato ancora progettato per grandi clienti come compagnie aeree e hotel. Sotto la direzione di Nicolas Ghesquière, dal 1997, la società è diventata sempre più nei media. Le sue collezioni sperimentali erano spesso futuristiche ed espressive. Come fonte di ispirazione, ha servito ancora e ancora vecchi disegni di Cristóbal Balenciaga. Ghesquière nel 2000 ha introdotto le borse Balenciaga prima e la città e il 2001 il modello Lariat, che tutti si sviluppò in sacchetti IT, per i quali, in parte, a causa dell'elevata domanda, doveva essere istituito elenchi d'attesa. Nell'ottobre 2015, Demna Gvasalia ha assunto la direzione creativa, precedentemente conosciuta con i propri vetments di marca di moda. Per l'estate 2021, la prima collezione Haute Couture è stata prevista dal 1968. Nel frattempo, la Società appartiene al Gruppo Kering, una rete di montaggio mondiale di oltre 150 boutique concede la clientela confortevole accesso all'assortimento della casa. Oggi Balenciaga rappresenta uno dei marchi più ricercati nel segmento di moda ad alta qualità. Con scarpe da ginnastica fantasia, borse stravaganti e molti altri accessori, il marchio sta anche ottenendo un recente gruppo target.

Ja, das Unternehmen mit spanischen Wurzeln wurde von Cristóbal Balenciaga im Jahr 1919 in San Sebastián in Form seines ersten eigenen Shops eröffnet. Mit Ausbruch des spanischen Bürgerkrieges siedelte er nach Paris aus, wo er 1937 seinen ersten Laden mit Haute Couture Entwürfen eröffnete. Seine oft skulpturalen Entwürfe wurden in 50er und 60er Jahren als absolute Meisterwerke ihrer Art angesehen. Nach einer wechselreichen Geschichte befindet sich das Unternehmen heute immer noch auf Kurs und bietet unter der kreativen Leitung von Demna Gvasalia einige der spannendsten Ideen in der Modewelt überhaupt.

Die wohl bekanntesten Taschen des Hauses dürften die Motocross Taschen in ihren Varianten und Grössen sein. Diese Taschen gehen auf die kreativen Entwürfe von Nicolas Ghesquière und seinem Team in den frühen 2000ern zurück. Sie erfreuen sich seither grosser Beliebtheit und erfahren mit ihren Wiederveröffentlichungen zur Zeit sogar ein Revival! Der gerundete Boden und die Monogram Schliesse sorgen dafür, dass sich die Taschen der Hourglass Reihe trotz ihrer Varianten und Grössen schon von weitem aus ausmachen lassen. Eine andere Richtung schlägt das Haus mit einigen seiner neueren Entwürfen ein, die oft mit dem Namen des Hauses in Form von Prints in Erscheinung treten und Vertreter einer reduzierteren Formsprache sind.

Echte Taschen werden aus beschichtetem Leder gefertigt, das eine Crushed Optik besitzt und gleichzeitig einen feinen Glanz zeigt. Die Henkel echter Motocross Taschen sind ausserdem aus „Sueded Leather“ gefertigt, das sich durch seine aufgeraute Struktur vom Rest der Tasche abhebt. Die Nieten der Taschen bis in das Jahr 2005 besitzen eine runde und leicht konvexe (nach aussen gewölbte) Form. Seit diesem Zeitpunkt tragen die Nieten echter Taschen des Labels Einkerbungen. 

Ja, die Taschen besitzen im Innenraum ein Schild, das einen Code trägt. Zudem besitzt dieser Code einen Buchstaben in der Mitte des gesamten Codes, der Auskunft über das Herstellungsjahr und sogar die genaue Saison gibt. Die Zählung der Saisons verläuft alphabetisch und rückwärts. Vor der Saison F/W 2003 wurde allerdings kein Buchstabe für die genaue Auszeichung des Herstellungsjahres verwendet. Dieser Code gibt zudem Auskunft über die Ledercharge und die genaue Stylenummer der Tasche.

Eine der Besonderheiten des Labels ist es, dass die meisten Balenciaga Taschen der Motocross Reihe von Haus aus mit einem kleinen Spiegel kommen, der auch im Innenraum der Tasche befestigt werden kann. Diese kleinen Spiegel sind in dem selben Leder eingefasst wie die Tasche selbst und bieten den Vorteil auch unterwegs das eigene Erscheinungsbild bequem überprüfen zu können.


Disponibilidad

Italiano